Voriger
Nächster

Kultur und Erleben

TV-Film: „Das Weiße Haus am Rhein“

Endlich ist es soweit! Am 3. Oktober 2022 wird „Das Weiße Haus am Rhein“ um 20:15 und 21:45 Uhr im Ersten und ab dem 27.09.22 in der ARD Mediathek gezeigt.
Der historische Event-Zweiteiler ist die Geschichte des jungen Emil Dreesen und erzählt vom Überlebenskampf seiner Hoteliers-Familie zwischen dem Ende des Ersten bis zum Vorabend des Zweiten Weltkriegs. Im Anschluss zeigt Das Erste die Dokumentation „Rheinhotel Dreesen – Das Weiße Haus am Rhein“ über die Geschichte des Hotels.

Der Zweiteiler ist inspiriert von wahren Begebenheiten – das Hotel am Rhein spiegelt dabei die wechselvolle Geschichte Deutschlands seit Anfang des 20. Jahrhunderts wie vielleicht kein anderer Ort. Es ist ein Ort, der gleichermaßen Machthaber jeder politischen Couleur, Künstler, Philosophen und internationale Stars magisch anzog und beherbergte, und in dem sowohl Großmachtsträume, Revolutionen wie auch der Gedanke Europas entwickelt wurden. In den Hauptrollen spielen als Familie Dreesen Jonathan Berlin, Benjamin Sadler, Katharina Schüttler, Pauline Rénevier und Nicole Heesters. Zum namhaften Schauspielerensemble gehören außerdem Henriette Confurius, Paul Faßnacht, Jesse Albert, Hendrik Heutmann, Ian Dickinson, Werner Wölbern, Peter Nottmeier und viele weitere.

Wir freuen uns sehr, dass nicht nur die Geschichte unseres Hotels, sondern auch die unserer Familie verfilmt wurde und nun im TV zu sehen ist. Bereits im Oktober 2021 konnten wir das überaus gelungene Ergebnis im Rahmen der Premiere in Köln genießen. Ich bin begeistert und natürlich emotional ergriffen! Sicherlich werden sich nach erfolgreicher Ausstrahlung viele interessierte Menschen zu uns nach Bad Godesberg aufmachen, um unseren geschichtsträchtigen Ort live zu erleben. Selbstverständlich bekommt mich dann der ein oder andere auch persönlich zu Gesicht ”, kommentiert Herzblut-Hotelier Fritz Dreesen.